Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Dienstag, 4. Juli 2017, 13:51

Forenbeitrag von: »Annelie«

Anbetungstanz

Wie sieht es denn mit dem Tanzen in der Kinderstunde aus? Wir singen und tanzen viel, auch zu Hause zu den Christlichen Kinderliedern, es gibt ja auch kaum eines ohne Bewegung und Tanz. Tanzen drückt Freude aus, ich kann mir auch keinen Gottesdienst vorstellen, bei dem, beim Lobpreis, alle stocksteif dasitzen und singen, "gewippt" und "geschaukelt" wird immer, aber das zählt sicher noch nicht als tanzen. :-) Bei solchen "Anbetungstänzen" wie oben, finde ich auch, dass es nicht in den Gottesdiens...

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:56

Forenbeitrag von: »Annelie«

Kennt jemand die Glaubensgemeinschaft 'Way to Live' (WTL)?

Es gibt eine Seite www.wtlswiss.ch, macht für mich keinen sehr vertrauenswürdigen Eindruck. Wenn da steht "Gott ist definitiv daran interressiert, dass Menschen ein erfülltes Leben haben" und dann Joh. 10/10 zitiert wird, da denke ich immer gleich es geht mehr um den Menschen und sein Wohlbefinden als um Jesus.. aber da liege ich vielleicht auch falsch.

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:40

Forenbeitrag von: »Annelie«

Okkulte Musikindustrie

Was er über Madonna sagt mag ja stimmen, aber seine Kommentare über die Offenbarung sind auch ziemlich daneben.

Montag, 22. Mai 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Annelie«

Kann man die Bibel wörtlich nehmen?

Vielen Dank für die überzeugenden Beiträge!!

Montag, 15. Mai 2017, 11:21

Forenbeitrag von: »Annelie«

Kann man die Bibel wörtlich nehmen?

Kann man die Bibel wirklich wörtlich nehmen? Oder ist sie nur Irrtums los im Bezug auf die eigentliche Botschaft, nämlich Jesus Christus als unseren Erlöser, und enthält durchaus Widersprüche und Fehler, da sie nicht nur Gottes Wort sondern gleichzeitig auch Menschenwort ist? Vielen scheint diese Frage nicht besonders wichtig zu sein, da sie nicht "Heilsentscheident" sei. Ist das so? Widerspricht Gott sich selbst, wenn er in Hiob 42, dass was die Freunde Hiobs gesagt haben, als nicht wahr bezeic...

Dienstag, 28. März 2017, 10:58

Forenbeitrag von: »Annelie«

Christliches Familienstellen

Beim Familienstellen werden unter anderem auch Personen aufgestellt, die längst verstorben sind. Jemand fremdes wird stellvertretend für diese Person aufgestellt, im laufe dieser Familienaufstellung „reflektiert“ dieser, die Vergangenheit der anderen (verstorbenen) Person, er „erinnert“ sich quasi an sie und empfindet dabei auch wie sie, während der Aufstellung „ist“ er gefühlt die andere Person. (so habe ich es verstanden, hoffentlich ist es einigermaßen verständlich) Man erklärte mir, das dies...

Samstag, 25. März 2017, 15:11

Forenbeitrag von: »Annelie«

Kopfbedeckung - wann sollte eine Frau ihr Haupt verhüllen?

Danke für die Kommentare! Ich bin etwas erleichtert, dass es noch eine andere scheinbar Bibeltreue Auslegung gibt. Ich werde das auf jeden Fall mal lesen. :-)

Freitag, 24. März 2017, 09:30

Forenbeitrag von: »Annelie«

Kopfbedeckung - wann sollte eine Frau ihr Haupt verhüllen?

Ich habe mir die Predigt von Lothar Gassmann angehört. Ich finde es schwierig mit der Kopfbedeckung. Würde ich in seine Gemeinde gehen und keine Kopfbedeckung tragen, hätte ich das Gefühl nicht dazu zu gehören und als ungehorsam Gott gegenüber abgestempelt zu werden, es besteht ja schon eine gewisse Erwartungshaltung dies bezüglich, zwar sagt er, es sei jedem selbst überlassen, aber es sei eine Sache des Gehorsams, womit er sicher auch irgendwie recht hat. Ich selbst würde dort wahrscheinlich ei...

Montag, 20. März 2017, 13:38

Forenbeitrag von: »Annelie«

Dispensationalismus

Danke!!

Montag, 20. März 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »Annelie«

Dispensationalismus

Gibt es noch weitere Bibelstellen die darauf schließen lassen?

Montag, 20. März 2017, 12:51

Forenbeitrag von: »Annelie«

Okkulte Musikindustrie

Es ist wirklich sehr erschreckend, wie leichtsinnig mit solch okkulten Dingen umgegangen wird. Auch in der Spielzeugindustrie wird es immer schlimmer. Man schaue sich einmal Lego Nexo Knights oder Ninjago an, dort findet man auch einiges davon, wenn man bedenkt das soetwas schon bei den 4-6 Jährigen im Kindergarten der apsolute Renner ist! Mein Sohn sagte neulich zu mir, er hätte mit der Kraft des goldenen Ninja die Mächte der Unterwelt besiegt und zum Geburtstag hat er sich den „Schlangentempel...

Werbung © CodeDev