Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 25. Mai 2016, 18:26

Microsoft kauft Millionen DNA-Stränge als Datenspeicher

Jetzt wissen wir auch, was es für einen Sinn macht(e), das menschliche Genom zu entschlüsseln und zu synthetisieren: Das hat noch einen anderen zukünftigen Zweck. Und da geht es nicht nur um Designer-Babies!

Microsoft kauft Millionen DNA-Stränge als Datenspeicher (DWN 25.05.2016)

Naaa, klingelt's?
:..gemischt1..:
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

2

Montag, 6. Juni 2016, 09:11

Hier ein weiterer Artikel zum Thema:

DNA für IT-Zwecke missbraucht? (KOPP Online 06.06.2016)

:..cool5..:
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

3

Montag, 6. Juni 2016, 22:27

Liest sich voll gruselig. :..shock..:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung © CodeDev