Sie sind nicht angemeldet.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 709

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2016, 13:36

Kurze Mitteilung an alle

Liebe Benutzer,

das Forum ist wieder offen. Leider waren die letzten Tage nicht schön. Doch jetzt lasst uns weitermachen.

Doch jetzt geht´s weiter. Wer will kann posten, lesen usw.

Gruß

Tom_Admin
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 709

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. August 2016, 14:00

Nochwas:

Hier wurde immer wieder die Frage in den Raum geworfen: Handelt es sich bei Benutzer X um einen echten Christen, oder ist X nur ein Namenschrist. Diese Frage wurde m. M. n. immer wieder in den Raum geworfen, so dass man einander misstraut und keine Freundschaften zustande kommen, das bringt diese Frage mit sich. Aber aufgrund der Bibel müssen wir diese Frage nur uns selber und nicht bei den anderen stellen. Denn Gott selber wird seine Engel losschicken und die Echten von den Unechten trennen:

Mt 13,49 So wird es am Ende der Weltzeit sein: Die Engel werden ausgehen und die Bösen aus der Mitte der Gerechten aussondern 50 und sie in den Feuerofen werfen. Dort wird das Heulen und Zähneknirschen sein. 51 Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr das alles verstanden? Sie sprachen zu ihm: Ja, Herr!

Es steht uns nicht zu, über Motive zu urteilen, oder jemanden als ungläubig zu verdammen. Das steht alleine Gott zu!
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

3

Freitag, 12. August 2016, 14:05

Hallo Tom!

Auf Deine gestrige Ankündigung hin wollte ich Dir heute schreiben. Nun hat sich das offenbar erledigt. Gut so...

Zum Umgang der Foristen untereinander: Natürlich darf ein Administrator Beleidigungen nicht dulden. Andere Sichtweisen sollten jedoch kein Grund für Ausraster sein. In einem Forum, wo alle gleich denken, denkt keiner viel (stammt nicht von mir). Was eine Dame offenbar aufbrachte war meine Frage, wer sich zu den Nachfolgern Jesu zählen darf.

Natürlich vertrete ich weitere Ansichten, die erfahrungsgemäß andere in Rage bringen können. Wenn es dem Frieden dient, werde ich in solchen Fällen meine Sicht unverzüglich anhand der Schrift zu begründen versuchen...

Ich wünsche Dir, dass der Forumsbetrieb künftig weniger nervenaufreibend ist und es den Foristen ausschließlich um die Ermittlung der Wahrheit gehen möge...

Grüße

Hervé

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 709

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. August 2016, 14:10

O. k. Werde versuchen, auch eine Meinung, die mir nicht passt, stehen zu lassen. :)
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

5

Freitag, 12. August 2016, 16:50

O. k. Werde versuchen, auch eine Meinung, die mir nicht passt, stehen zu lassen. :)
Nein, nein, Tom, nicht einfach “stehen lassen”. Das zu erwarten, wäre ausgesprochen dumm von mir. Ich erwarte Gegenargumente...

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 709

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. August 2016, 16:54

Ach, die kommen sowieso. ;)
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 709

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. August 2016, 17:55

Noch ein 2. Nachtrag:

Darf ich jemanden, von dem ich annehme, dass er nur ein Namenschrist ist, verachten?

Ich habe neulich in einer Predigt gehört, dass Gott sogar den Satan mit Respekt behandelt. Das wird in Judas 8 sehr deutlich. Obwohl Gott den Teufel eines Tages richten wird, behandelt er ihn bis jetzt mit Respekt. Auch in der Hölle wird das so sein.

Jesus Christus wusste, dass Judas (der andere Judas) ihn verraten würde, er wusste das schon am Anfang. Trotzdem behandelte er ihn bis zuletzt mit Respekt und versuchte ihn zu gewinnen (Luk 22,48).

Zuletzt respektierte Gott mich bereits als ich ein Sünder war (Röm 5,10). Als ich noch Jesus-Witze erzählte und später einen Schwarmgeist hatte, respektierte mich Gott. Und er würde es auch tun, wenn ich mich weiterhin geweigert hätte Buße zu tun. Darum habe ich nicht das Recht, einen Namenschristen zu verachten. Ich habe das auch schon getan, aber es war nicht richtig. Ich sage das auch zu mir. Ich bin auch nicht besser.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

8

Freitag, 12. August 2016, 19:41

Darf ich jemanden, von dem ich annehme, dass er nur ein Namenschrist ist, verachten?
Einem solchen würde ich raten, dass er die Schrift doch so weit kennen lernen sollte, dass er zumindest weiß, was Gott von ihm erwartet. Viele Theologen z.B. scheinen diese Mindestkenntnisse nicht zu besitzen...

Werbung © CodeDev