Sie sind nicht angemeldet.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. September 2013, 22:42

Für die Tonne gewählt - Wahlbriefe in Müll gefunden

Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. September 2013, 22:46

Bochumer Wahllokal meldet 71 Prozent ungültige Zweitstimmen

Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. September 2013, 23:23

Aktuell: Wahlbetrug in Deutschland - Was ist, wenn die AfD nicht in den Bundestag kommt?

Hier ein Video, dass vor der Wahl gemacht wurde:

Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

20

Mittwoch, 25. September 2013, 23:41

Mein eigener Verdacht auf Wahlmanipulation, respektive sogar Wahlbetrug, den ich schon nach den ersten Hochrechnungen hatte, scheint sich zu bestätigen, es sei denn die Mathematischen Grundsätze hätten sich über Nacht geändert. Ich habe die offiziellen % Zahlen (von der Website des Bundeswahlleiters) der 16 Bundesländer nur für die FDP und die AFD ermittelt, die Prozentzahlen der Länder für die beiden Parteien jeweils zusammengezählt und dann durch 16 geteilt. Heraus kam ein merkwürdiges Ergebnis.
So ein Quatsch!
Ist denn dieser Hilfs-Mathematiker noch zu retten?
Hat wohl noch nie was von gewichteter Summe gehört.

*Man kann nicht einfach den Durchschnitt der Prozentzahlen nehmen*,
denn das berücksichtigt nicht, dass in den 16 Bundesländern natürlich eine unterschiedliche Zahl von Wählern (gültige) Stimmen abgegeben hat.

Das "merkwürdige" Ergebnis z.B. für die AfD ist leicht erklärt:
Gerade in den "neuen" und bevölkerungsmäig kleineren Bundesländern haben relativ mehr Leute für die AfD gestimmt.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. September 2013, 23:53

Schauen wir einfach, was dabei rauskommt...
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. September 2013, 12:00

Liebe Freunde,

mehrere von Euch haben Br. Krug auf einen Rechenfehler hingewiesen. Vielen Dank!

Mit folgendem Brief nimmt er dazu Stellung.

Ich selber schließe dieses Thema "Wahlbetrug bei der Bundestagswahl 2013?" damit vorerst ab.

Schalom, Euer Lothar Gassmann



P.S.: Direkte Briefe von Euch an Br. Krug kann ich gerne an ihn weiterleiten.





Von: "Hans-Jürgen Krug"

Gesendet: Donnerstag, 26. September 2013 11:17
An: Dr. Lothar Gassmann
Betreff: Wahlen 2013 - Ungereimtheiten



Lieber Bruder Dr. Gassmann,

Der Proteststurm bezüglich meiner Zusammenrechnung der Prozentzahlen ist bei mir angekommen und ich
sage dazu Folgendes. Natürlich war mir klar dass die zusammengerechneten Prozente geteilt durch die 16 Bundesländer den Mittelwert wiedergeben. Allerdings hatte ich dabei nicht an die unterschiedlich kleinen und großen Länder gedacht und damit an die damit verbundene Fehlerquote wegen der Anzahl unterschiedlicher Stimmen, wofür ich ausdrücklich um Vergebung bitte.

Ich dachte nur daran, wenn schon der Mittelwert so diametral bezüglich der Endergebnisse sind, wie dann, wenn alles einzeln nachgeprüft würde. Denkfehler von mir wie gesagt bezüglich der Unterschiedlichkeit der Bundesländer.
Ich habe noch einmal nun alle Stimmen der beiden Parteien in den Ländern zusammen gezählt und kam auf folgende Ergebnisse: Für die FDP = 2.082.305 Stimmen und die AfD = 2.052.372 Stimmen was mit dem offiziellen Endergebnis übereinstimmen dürfte.

Dennoch gibt es auf anderen Gebieten bei der Auszählung der Stimmen Ungereimtheiten und offenbare Manipulationen, denen unbedingt nachgegangen werden muss. Sollten die z.B. über 100.000 verschwundenen Wahlbriefstimmzettel nicht wieder auftauchen oder manipuliert worden sein, müsste bei dieser hohen Anzahl in nur einer einzigen großen Stadt wie Hamburg, die ganze Bundestagswahl wiederholt werden. Wenn man auch mit dem Begriff "Wahlbetrug" bis zum Beweis des Gegenteils vorsichtig umgehen muss, in einem Falle ist die Sache klar, nämlich im Wahlkreis Detmold Nr. 232. Der Kontrollzettel für die Stimmenauszählung weist ganz klar einen Betrug nach. Wie nämlich aus 1 Stimme dann offiziell 4 für die Freien Wähler wurde und gar aus 92 für die SPD aus der offiziellen Zahl 241 wurden, kann nicht auf ein Versehen-, sondern muss auf Absicht zurückgeführt werden.

Im Internet fand ich sicher auch mit anderen Usern bisher 11 höchst merkwürdige Ungereimtheiten die ich als Word Datei im Anhang beigefügt habe. Es bleibt also spannend und warten wir ab, was da noch so alles ans Tageslicht kommt.

Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache. Auch wenn es absolut legitim ist, mich auf meinen Fehler hinzuweisen, erstaunt es mich doch in welch überheblicher Art teilweise argumentiert wurde, ich denke als Christen sollten wir da nicht unbedingt mit glänzen.

Mit besten Brüderlichen Grüßen

Hans-Jürgen Krug
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

23

Donnerstag, 26. September 2013, 12:53

@ Benjamin: Ich bin jetzt nur ein kleines Dummerchen und habe von Wirtschaft null Ahnung. Aber ich möchte mal anmerken, dass es auch Stimmen gibt (außerhalb der AfD), die sagen, dass es der Wirtschaft und damit den Menschen in Griechenland ohne den Euro wesentlich besser gehen würde und dass sie nur ohne Euro, also mit ihrer alten Währung wieder auf die Beine kommen würden. Wenn dem so ist, dann sollte man doch abwägen, was nun richtiger ist, denn Fakt ist zumindest eines, wenn noch mehr Euro-Länder schlapp machen, ist Hilfe irgendwann für die übriggebliebenen Staaten finanziell auch nicht mehr möglich. Dann bricht sowieso alles zusammen.


Klar, hätten die Griechen ne eigene Währung, dann könnten sie einfacher abwerten und wären so über die Inflation ihre Schulden los. Bedeutet quasi, daß alle diejenigen, die ihr Geld auf der Bank gespart haben, das Geld verlieren, oder zum großen Teil verlieren, weil es eben an Wert verliert. Damit wär Griechenland zwar schuldenlos und käme auch wieder irgendwann auf die Beine, aber erstens würden vor allem diejenigen Griechen den Kürzeren ziehen, die kein nennenswertes Vermögen außer das auf der Bank haben (also kleine Leute, die für's Alter sparten) während die reicheren, die auch Ländereien oder Fabriken besitzen einfach weiter machen könnten. Sie hätten zwar auch Geld verloren, aber eben nur Geld, weil sie jederzeit wieder neu anfangen könnten mit ihren Fabriken. Im Zweifel müßten sie halt ein paar Angestellte rauswerfen...

Außerdem würde Griechenland nach so einer Aktion noch viel schwerer Kredite auf dem Geldmarkt bekommen, was die Wirtschaftsentwicklung dann weiter bremsen würde.

Falls die Griechen selbst aus dem Euro oder der EU aussteigen wollten, könnte man darüber wirklich nachdenken. Aber ich glaube kaum, daß das Volk, das am ehesten bei so ner Aktion verlieren würde, davon so begeistert wäre. Solange aber die Griechen dabei bleiben wollen finde ich, daß wir auch unserer Verantwortung gerecht werden müssen, die wir als die Starken in der Union haben. Es ist ja auch keiner auf die Idee gekommen, das Saarland an Frankreich zu verkaufen, weil die Wirtschaft dort schlechter ist als meinetwegen in Hessen. Oder damals als Bayern noch reines Agrarland war und industriell unterentwickelt wurde es auch nicht an Österreich verkauft oder aus der DM rausgeschmissen. Wenn man beschlossen hat, eine Gemeinschaft zu gründen, dann sollte man nicht bei den ersten Schwierigkeiten die Trennung suchen. Das gilt nicht nur für die Ehe, sondern auch für andere Gemeinschaften ;)

Gottes Segen
De Benny
Signatur von »Benjamin« An unjust law is a code that a majority inflicts on a minority that is not binding on itself. This is difference made legal. On the other hand a just law is a code that a majority compels a minority to follow that it is willing to follow itself. This is sameness made legal.

Rev. Martin Luther King Jr. in seinem Letter from Birmingham Jail

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. September 2013, 13:54

Im folgenden Dokumentarfilm wird alles erörtert. Der Euro ist für alle Länder eine Katastrophe, egal ob wirtschaftlich stark oder schwach:

Eupoly - Ein Europäischer Alptraum (ganze Dokumentation)
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

25

Donnerstag, 26. September 2013, 19:56

Na wenn die das bei Youtube sagen, muß es ja stimmen. Ich finds gut, hier im Grenzgebiet nicht mehr zwei Währungen in der Tasche zu haben.
Signatur von »Benjamin« An unjust law is a code that a majority inflicts on a minority that is not binding on itself. This is difference made legal. On the other hand a just law is a code that a majority compels a minority to follow that it is willing to follow itself. This is sameness made legal.

Rev. Martin Luther King Jr. in seinem Letter from Birmingham Jail

26

Freitag, 27. September 2013, 20:14

Bundestagswahl: Bürger beschweren sich über Pannen bei Briefwahl

Verschollene Umschläge, vertauschte Stimmzettel, schlampige Zusteller - die Berichte über Briefwahlpannen bei der Bundestagswahl häufen sich. Jetzt warnt die oberste Wahlaufsicht: Wer die Post der Kabine vorzieht, geht ein Risiko ein.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan…l-a-924888.html
Signatur von »Liora« Lehre mich tun dein Wohlgefallen! denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande!
Psalm 143,10

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

27

Freitag, 27. September 2013, 20:39

Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

28

Samstag, 28. September 2013, 10:04

Erneute Wahlpanne in Essen

Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:01

Wahlbetrug in der BRD - Wahlhelferin Petra Kaiser berichtet | Bewusst.TV - 20.11.2016

Drei Jahre danach...



(Anmerkung zum Video: Der YouTube-Kanal "Satsang" und "Bewusst TV" ist von christlicher Seite nicht unbedenklich, da hier auch Esoteriker ein Plattform haben. Doch dieses Video ist m. M. nach unbedenklich.)
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. September 2017, 11:46

Hier noch eine Sammlung der Meldungen von Wahlbetrug, die in Zeitungen veröffentlicht wurden:

http://rupp.de/briefwahl_einspruch/briefwahl_wahlbetrug.html

Hoch interessant!
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

31

Montag, 4. September 2017, 00:11

Ist es möglich dass das Ergebnis dieser Wahl schon feststeht????????????????????
NGO,s werden doch bestimmt oder? :cursing: ?(

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 730

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

32

Montag, 4. September 2017, 11:52

Ist es möglich dass das Ergebnis dieser Wahl schon feststeht????????????????????
NGO,s werden doch bestimmt oder?


Man kann es zwar nicht beweisen, aber ich befürchte, dass so etwas möglich ist. Technisch auf jeden Fall...
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Werbung © CodeDev