Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. September 2015, 08:48

TTIP ist die Idee von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Nachricht scheint zwar "schon" ein paar Monate alt zu sein, aber interessant fand ich sie doch:

US-Generalkonsul Moeller: TTIP ist die Idee der Kanzlerin

Und hier auf der Webseite der Christlichen Hauskreisgemeinde kann man einen Auszug von TOPIC 8/2015 nachlesen, der sich über Merkels Tendenzen zur Abschaffung der Demokratie im Zusammenhang mit TTIP äußert.

Dass die USA schon längst keine Demokratie mehr ist (sondern eher eine Oligarchie), sollte ja inzwischen bekannt sein.

:!:
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. September 2015, 09:07

US-Generalkonsul Moeller: TTIP ist die Idee der Kanzlerin


Ich glaube nicht, dass TTIP eine Idee der Kanzlerin ist. Eher die Idee der dunklen Hintermänner, für die Merkel arbeitet.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Karyopse

unregistriert

3

Sonntag, 20. September 2015, 14:20

Bei CETA und TTIP handelt es sich natürlich um Konzerninteressen und damit geht es um Geld und Macht. Macht die Märkte und das Konsumverhalten zu beeinflußen und zu steuern und damit die Kontrolle auszuüben. Kein vernünftiger Mensch könnte da zustimmen. Warum sich Politiker auf sowas einlassen? Nun ja, sie versprechen sich Vorteile. Für wen? Diese Antwort überlass ich mal der Phantasie der Leser.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. September 2015, 19:07

Bei CETA und TTIP handelt es sich natürlich um Konzerninteressen und damit geht es um Geld und Macht. Macht die Märkte und das Konsumverhalten zu beeinflußen und zu steuern und damit die Kontrolle auszuüben. Kein vernünftiger Mensch könnte da zustimmen. Warum sich Politiker auf sowas einlassen? Nun ja, sie versprechen sich Vorteile. Für wen? Diese Antwort überlass ich mal der Phantasie der Leser.


Hallo Karyopse,

ich glaube, mit finanziellen Vorteilen ist die ganze Sache nicht ausreichend zu erklären. Meiner Meinung nach handelt es sich um totale Verblendung. Um bösartige Verblendung. Meiner Meinung nach wird der kommende Weltdiktator genau aus diesem Dilemma einen Ausweg anbieten, nur um die Menschen noch mehr in die Sklaverei zu treiben. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Antichrist diese jetzt immer mehr ans Licht kommenden geheimen Machenschaften geiseln wird. Vielleicht werden sogar ein paar hohe Köpfe rollen. Vielleicht werden die ganzen Missstände angeprangert werden, so wie es Adolf Hitler tat. Er versprach auch Frieden und Wohlstand - eine Änderung der Umstände, doch führte er die ganze Welt ins Verderben. Die ganze globale Ungerechtigkeit ist nur die Vorstufe dafür, einen neuen Weltenretter zu präsentieren. Den eigentlichen Weltenretter wollen sie ja nicht.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Karyopse

unregistriert

5

Dienstag, 22. September 2015, 10:57

Hallo Tom,

betrachtet man den einzelnen Politiker, ist es sicher nicht nur das Geld welches lockt, davon haben die sowieso schon meist genug. Obwohl, noch mehr Geld bedeutet mehr Macht und Unabhängigkeit, in dem Sinne, mit dem Geld ein angenehmes Leben zu gestalten und frei zu sein von finanziellen Zwängen. Insofern spielt Geld immer eine Rolle und wenn dann noch ideologische Ziele, sei es auch als unwissendes Werkzeug oder aus persönlicher Überzeugung, hinzukommen, dann umso besser, würde ich mal sagen.

Sieht man sich die Ziele dieser Freihandelsabkommen an, dann geht es darum für einen globalen Markt, der von Mega-Konzernen beherrscht wird, jegliche Handelshemmnisse abzubauen. Keine Beschränkung oder Hürden innerhalb der zu schaffenden Wirtschaftsräume, indem globale Standards für eine Angleichung und Vereinfachung der Märkte und damit für eine Kontrolle durch multinationale Konzerne zugänglich sind.
Schon seit Jahren bewegt sich alles in diese Richtung, wobei TiSA, CETA, TTIP und selbst das Öko-Äquivalenzabkommen nur ein Teil eines Geflechtes von Abkommen sind, die eine Total-Herrschaft nicht nur über die Wirtschaft der Länder, sondern speziell über deren politische Regierungen und damit über die Bevölkerungen ausüben werden. Das Malzeichen an Hand oder Stirn wird dann das Symbol dieser alles beherrschenden Instanz eingeführt werden. Insofern wird es nicht gegeisselt werden, sondern ist selbst Teil einer totalitären Führung, die den Menschen Verheißungen verspricht und von diesen gläubig angenommen werden wird.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. September 2015, 11:07

Ja, da stimme ich Dir zu. Es geht vor allem um Macht. Denn Geld haben diese Leute genug. Und alles läuft auf eine totalitäre Welt hinaus, mit Malzeichen, Bild des Tieres usw.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Karyopse

unregistriert

7

Freitag, 25. September 2015, 12:43

Ich suche die Bibelstelle wo sinngemäß steht, dass Knaben zu Königen gemacht werden. Oder so ähnlich. Kann jemand aushelfen?

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. September 2015, 13:01

So sieht es heute aus:

Jes 3,4 Und ich werde ihnen Knaben als Fürsten geben, und Mutwillige sollen über sie herrschen.

Jes 1,23 Deine Fürsten sind Widerspenstige und Diebsgesellen; sie alle lieben Bestechung und jagen nach Geschenken; der Waise schaffen sie nicht Recht, und die Sache der Witwen kommt nicht vor sie.

Hes 22,27 Seine Fürsten, die darin wohnen, sind wie Wölfe, die den Raub zerreißen; sie vergießen Blut, verderben Seelen, nur um unrechtmäßigen Gewinn zu machen.

Hes 45,9 So spricht Gott, der Herr: Laßt es genug sein, ihr Fürsten Israels! Tut gewalttätigen Frevel und Unterdrückung hinweg, übt Recht und Gerechtigkeit! Hört auf, mein Volk aus seinem Besitz zu vertreiben! spricht Gott, der Herr.

Hos 5,10 Die Fürsten Judas sind denen gleich, welche die Grenze verrücken; über sie will ich meinen Grimm ausschütten wie Wasser.

Mi 3,9 Hört doch dies, ihr Häupter des Hauses Jakob und ihr Fürsten des Hauses Israel, die ihr das Recht verabscheut und jede gerechte Sache verkehrt;

Zef 3,3 Ihre Fürsten in ihrer Mitte sind brüllende Löwen, ihre Richter Wölfe am Abend, die nichts übriglassen für den Morgen.

Mt 20,25 Aber Jesus rief sie zu sich und sprach: Ihr wißt, daß die Fürsten der Heidenvölker sie unterdrücken und daß die Großen Gewalt über sie ausüben.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Karyopse

unregistriert

9

Freitag, 25. September 2015, 13:17

Ah ja, danke!

Die Stellen sprechen für sich, da bedarf es keiner weiteren Worte.

Werbung © CodeDev