Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Juni 2016, 19:54

Wissenschaftlicher Beweis für genetische 'Todesformel' gefunden (4 Tage = Joh 11,39!)

Jesus spricht: Nehmt den Stein weg! Marta, die Schwester des Verstorbenen, sagt zu ihm: Herr, er stinkt schon, denn er ist vier Tage tot. (Joh 11,39)

DAS IST DER BEWEIS FÜR DIE ANGEGEBENE ZEITSPANNE:

»Tot« ist nicht tot genug: Forscher auf den Spuren von »Zombie-Genen« (KOPP Online 26.06.2016)

Zitat

Die US-Experten um Peter Noble konnten feststellen, dass der ganze Spuk erst vier Tage nach dem Todeseintritt vorüber ist.


QUOD ERAT DEMONSTRANDUM.

Wieder ein "Bingo!" für Gottes Wahrheit und Seine perfekte Gen-Organisation - bis in den Tod hinein. Und jetzt hat selbst die Welt erkannt, dass es mit dem 'Hirntod' doch nicht so weit her sein kann. Nun hat sie einen wissenschaftlichen Beweis GEGEN Organspende und -transplantation, ohne sogar die Bibel bemühen zu müssen. Wir wissen aber, dass sie ja damit nur die biblische Wahrheit bestätigen können.

:..clap..:
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Werbung © CodeDev