Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juli 2016, 10:49

Bundesweite Polizeiaktionen gegen Hassparolen-Verfasser, die im Internet tätig sind

Offenbarung 13 wird immer mehr Wirklichkeit. Am Horizont der Weltgeschichte zeichnet sich ein totalitäres Europa ab, das sich durchaus mit Nordkorea oder China in punkto Überwachung und Meinungsfreiheit messen lassen kann. Bereits vor einer Woche wurde ein Facebook-Nutzer hart verurteilt, weil er eine Facebook-Gruppe gegen die Asylflut gestartet hatte. Jetzt gibt es in ganz Deutschland Wohnungsdurchsuchungen und Razzien:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit…-a-1102761.html

Inwieweit es sich dabei um wirklich kriminelle Internetnutzer handelt, lässt sich aus den Artikeln nicht herleiten. Es kann sich durchaus um echte Gewalttäter handeln, aber es kann sich auch einfach nur um extrem kritische Zeitgenossen handeln. Die aktuelle Gesetzgebung ist so schwammig formuliert, dass praktisch jeder kritische Bürger, der die derzeitige Politik und ihre Folgen kritisiert, als Extremist gesehen werden kann. Höchstwahrscheinlich soll diese deutschlandweite Durchsuchungsaktion als Abschreckung für diejenigen dienen, die daran denken, mit Worten und auch aktiv gegen die derzeitigen katastrophalen Zustände in unserem Land vorzugehen.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:18

Zitat

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lässt nun Schlag auf Schlag seiner Ankündigung, erbarmungslos gegen den »Hass im Netz« vorgehen zu wollen, Taten folgen. Mit devoter und tatkräftiger Unterstützung der willigen Mainstream-Medien wird dem Bürger tagtäglich dargestellt, dass die sozialen Netzwerke und das Internet geradezu überschwemmt werden von sogenannten Hasskommentaren.


Quelle und weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende…ommentaren.html
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2016, 10:11

Zitat

Bestrafe einen – erziehe Tausende. Das ist die Botschaft, welche die deutsche Bundesregierung mit Razzien gegen politisch nicht korrekte Äußerungen in sozialen Netzwerken verbreiten will. So wie Journalisten der Lügenmedien eine Schere im Kopf haben, so sollen sich auch ganz normale Bürger künftig aus Angst vor staatlicher Repression nur noch zurückhaltend in der Öffentlichkeit äußern...


Quelle und weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende…ert-werden.html
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Werbung © CodeDev