Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 20:28

Anselm Grün - Esoteriklehrer für Evangelikale?

Hier kann man sich über Anselm Grün informieren. Er bietet Esoterik im frommen Gewand:

http://archiv.bibelbund.de/htm/2000-4-304.htm
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Burkhard

unregistriert

2

Montag, 29. Juli 2013, 20:40

Ein anderer sehr bekannter christlicher Esoteriker ist der Benediktiner-Priester UND (!) buddhistische Zen-Meister Willigis Jäger. Er stammt wie Anselm Grün aus der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach, wurde aber wegen seiner stark an Meister Eckhart angelehnte Thesen (Aufgehen des Menschen in Gott, bzw. Gottesgeburt im Menschen) von Josef Ratzinger persönlich gemaßregelt, und ist seither "freiwillig" exklaustriert.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juli 2013, 20:49

Sachen gibt's... Suprised_Smiley Muß den mal googeln...
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

4

Sonntag, 25. August 2013, 12:58

Aussteiger: Ehemalige Lichtarbeiter und Esoteriker berichten von ihren Erfahrungen

http://www.achtung-lichtarbeit.de/
Signatur von »Liora« Lehre mich tun dein Wohlgefallen! denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande!
Psalm 143,10

5

Sonntag, 25. August 2013, 15:15

Leichter durchschaubar als Anselm Grün ist sicher der hier:



Das wird anscheinend sogar der evangelischen Kirche zuviel und das will schon was heißen.

Fällt mir noch folgender eigentlich sehr bekannter Vers zu ein:

Geht der Glaub' zur Tür hinaus
steigt der Aberglaub' durchs Fenster.
Wenn die Gottheit ihr verjagt,
kommen die Gespenster.


Das ist in dem Falle wohl ein wahres Wort.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. August 2013, 17:21

Und die Leute sind so blöd und kaufen das...

Wenn ich schnell an Geld kommen wollte, dann hätte ich auch auf solche Methoden gesetzt. Schneller und einfacher kann man sein Geld nicht verdienen.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Michael EsoChrist

unregistriert

7

Mittwoch, 8. Januar 2014, 18:35

@ Tom: Der Text von Alexander Seibel, den Du hier verlinkt hast, ist sachlich weitgehend korrekt. Wie schon in meinen Taizé-Einträgen angemerkt, bestehen zwischen einer mystisch-esoterischen und einer evangelikal-bibeltreuen Sichtweise des Christentums fundamentale und wahrscheinlich unüberbrückbare Unterschiede.
Alexander Seibel hat vielleicht auch recht, wenn er bestreitet, dass es in der Urgemeinde bereits kontemplative oder gnostische Elemente gegeben habe, - aber sicher wäre ich mir da nicht. Schließlich kennen wir seit 1945 die Evangelien aus Nag Hammadi (im Wüstensand konservierte koptische Handschriften aus Ägypten), die sogar sehr eindeutig mystisch und esoterisch sind, vor allem auch das Thomas-Evangelium, aus dem esoterische Christen gerne zitieren. Als die (umstrittene) "Bibel in gerechter Sprache" (BigS) verlegt wurde, gab es Stimmen, diese außerbiblischen Evangelien und Briefe mit aufzunehmen; man hat sich dann aber doch dagegen entschieden. Wenn sie aber historisch echt wären (was ich mich nicht zu urteilen getraue), dann wäre nicht nur die Urgemeinde, sondern sogar Jesus Christus selbst ein Mystiker gewesen. ?(

8

Mittwoch, 8. Januar 2014, 19:04

Zu den außerbiblischen Evangelien und deren "Wahrheitsgehalt" (angeblich) habe ich mal ein interessantes Video gesehen. Etwa ab Minute 3:



Michael EsoChrist

unregistriert

9

Donnerstag, 9. Januar 2014, 09:56

@ Christina: Danke für den Hinweis. Das werde ich mir mal am Wochenende auf meinem hauseigenen PC anschauen. Auf dem mir momentan verfügbaren Dienstrechner geht es leider nicht.

@ Burkhard: Bei dem von Dir genannten Benediktinerpater und Zenmeister Willigis Jäger habe ich vor längerer Zeit zwei einwöchige Kurse besucht. Ich kann ihn wärmstens weiterempfehlen, wenn man sich für christliche Kontemplation oder Zen interessiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael EsoChrist« (9. Januar 2014, 16:37) aus folgendem Grund: Ergänzung


Yentl

Anfänger

  • »Yentl« ist weiblich

Beiträge: 38

Wohnort: Hessen

Beruf: Goldschmiedin

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Januar 2014, 14:41

Bedenklich!

@ Michael EsoChrist

Sehr bedenklich und auch inakzeptabel ist für mich die "Empfehlung" eines Mystikers wie den von Dir genannten Willigis Jäger. Das werte ich als einen Versuch, andere zu verführen, zu verwirren und vom rechten Weg abzubringen. Solches hat in einem ernsthaften, christlichen Forum wie diesem nichts, aber auch gar nichts zu suchen. Dafür gibt es ausreichend esoterische Plattformen, auf denen Du sicher ausreichend und gerne Gehör findest. Ich jedenfalls für meinen Teil halte solche Kommentare hier für deplaziert und bedenklich, weil es den ernsten Christ zwingt, dazu Stellung zu beziehen und unnötig Zeit aufzuwänden.

Zum Zweiten macht Dich Deine Scharade, die Du hier spielst, unglaubwürdig. Wie Du ja nun in Deinem Profil zugibst, bist Du selber "Burkhard", den Du als "Avatar" gebrauchst, um Deine "Botschaften" an den Mann zu bringen. Dafür hättest Du allen Grund, Dich zu schämen. Als "Christ" solltest Du Dich nicht bezeichnen, Esoteriker wäre wohl eher zutreffend.

Ich bedaure, dass ein seriöses Forum wie dieses durch solch unseriöses Verhalten gestört wird und damit vom Wesentlichen und vom Grundthema Endzeit ablenkt.

1. Kor.3,19 Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit bei Gott; denn es steht geschrieben: „Der die Weisen fängt in ihrer List.“

Yentl

11

Sonntag, 26. Januar 2014, 15:55

@ Michael:

Es ist mir gerade erst aufgefallen, dass du hier anscheinend auch Kommentare an dich selbst geschrieben hast. Michael an Burkhard. Das finde ich ehrlich gesagt schon irgendwie etwas krank.

Anerkennen tue ich, dass du deine doppelte Identität doch noch offen gelegt hast. Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christina« (26. Januar 2014, 16:03) aus folgendem Grund: Ergänzung


12

Montag, 27. Januar 2014, 00:25

Endlich wird das hier bemerkt,welches falsche Spiel hier von einem angeblichen"Psychiatriefacharzt blablabla" getrieben wird!
Wollte schon eine Warnung rausschicken......aber alles unserem großen GOTT zu über lassen ist immer wieder das beste....so entlarven sich diese Leute selber.
Freue mich sehr über eure Kommentare.
Shalom
Eagle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eagle« (27. Januar 2014, 00:33)


Michael EsoChrist

unregistriert

13

Montag, 27. Januar 2014, 09:01

Nun denn, ich lasse das mal so stehen. Es hat aber nicht mehr viel mit Anselm Grün zu tun.

(Ich selber habe noch keinen "Troll" kennengelernt, der sich - und das unaufgefordert - SELBER enttarnt hat. Euer Sinn für Satire ist nicht sehr ausgeprägt, - was mich aber auch nicht allzu sehr wundert.)

Dr. Michael Seeber
Oberarzt der Vogelsbergklinik, Jean-Berlit-Str. 31, 36355 Grebenhain (Tel.: 06643-701323)
m.seeber@vogelsbergklinik.de

Michael EsoChrist

unregistriert

14

Montag, 27. Januar 2014, 09:06

@ Yentl: Klar bin ich Esoteriker, - wie ja schon mein Nickname sagt. (Und ein Spaßvogel bin ich noch mehr.) Ich sehe allerdings auch vieles kritisch in der Esoterikszene, - sogar sehr vieles.
Willigis Jäger bin ich ein paar mal selber begegnet. Beeindruckende Persönlichkeit.
Beste Grüße,
Michael

15

Montag, 27. Januar 2014, 10:45

Zen und Christentum sind nicht miteinander vereinbar.

Yentl

Anfänger

  • »Yentl« ist weiblich

Beiträge: 38

Wohnort: Hessen

Beruf: Goldschmiedin

  • Nachricht senden

16

Montag, 27. Januar 2014, 16:27

@ EsoChrist
Dann frage ich mich, warum Du Deine Zeit in einem christlichen Forum verschwendest und nicht lieber Gleichgesinnte mit Deinen Weisheiten beglückst.
Yentl

Werbung © CodeDev