Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Dezember 2016, 20:40

Das Forum wird gelesen

Liebe Benutzer,

wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist für dieses Forum wieder die Werbung aktiviert. Bei diesem Programm, welches die Werbung einbindet, kann kann man auch sehen, wie viele Leute im Forum vorbeischauen. Wir haben pro Woche so ca. zwischen 2100-2800 Seitenaufrufe. D. h. dass im Schnitt rund 300 Leser täglich hier vorbei schauen, genau kann man es nicht sagen. Natürlich haben andere Seiten viel mehr Frequenz, aber ich finde es nicht schlecht, dass die Zahlen nicht zurückgehen, sondern konstant bleiben. - Also, lasst uns weitermachen. :..pc..: :..danke..:
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

kaktus

Anfänger

  • »kaktus« ist weiblich

Beiträge: 35

Wohnort: Basadingen, im Kanton Thurgau, Schweiz

Beruf: Gärtnerin und Krankenpflegerin, momentan jedoch: Mutter, Hausfrau und Hausaufgabenhilfe als kleinen Nebenjob

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Dezember 2016, 08:05

Auch vielen Dank für Eure Mühe :..danke..: :..toucan..: :grin:

3

Samstag, 31. Dezember 2016, 19:49

300 Seitenaufrufe pro Tag......ist eine ganze Menge...... finde ich zumindest. Smile_Smiley

4

Montag, 2. Januar 2017, 14:37

Ob auch gelesen wird, ist eine andere Frage, die man über die Verweildauer eines Besuchers ablesen könnte. Eines ist jedenfalls klar, eine einfache Zählung der Webseitenaufrufe ist nicht verläßlich, denn die meisten 'Besucher' werden Bots und Spider sein, die solche Statistiken verfälschen.
Es gibt Statistikprogramme (evtl. auch ein Plugin für Burning Board), die man in ein Forum einbauen kann und die Bots von Suchmaschinen rausfiltern können. Dann hat man schon mal eine genauere Übersicht über die Anzahl der 'echten' Besucher.
Da du dein Forum bei 1&1 gehostet hast, hilft vielleicht auch dieser Link weiter: WebAnalytics

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Januar 2017, 15:31

Hallo Karyopse,

meinst Du nicht, dass Google-Adsense genau bestimmt, wer echt ist und wer nicht? Denn dann müssten sie für Werbung aufkommen, die nur von Bots gesehen wird. Ich glaube, dass Adsense den größten Teil schon herausfiltert, oder?
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

6

Montag, 2. Januar 2017, 16:17

Hallo Tom,

wie der Abrechnungsmodus verläuft, weiß ich nicht. Sicher werden sie nicht für Suchmaschinen-Bots oder gar für Googles eigene Crawler zahlen. Da wird es Algorithmen geben, die das 'Bezahlte' vom 'Nicht-Bezahlbarem' trennen. Die Frage ist, ob die Abrechnungsgrundlage (Klicks, Besucher) für dich transparent vorliegt.
Gezahlt wird ja für die Klicks auf die Werbung und wahrscheinlich pauschal für die Erlaubnis der Werbung an sich. Wenn du es genauer wissen willst, kann man auch Google-Analytics installieren. Dann kann man vergleichen und anhand der 'echten' Statistik abschätzen, was davon bezahlt wurde.
Google Analytics

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Januar 2017, 16:40

Danke.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2017, 18:26

Lieber Karyopse,

danke für den Tipp. Google Analytics sieht vielversprechend aus. :..danke..:
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

9

Montag, 2. Januar 2017, 19:02

Wie man es einbindet: Hier eine gute Erklärung dazu

http://praxistipps.chip.de/google-analyt…n-so-gehts_8042

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Januar 2017, 21:32

Oh nein, am Programm mache ich nichts, durch so eine Aktion war schon einmal das ganze Forum beinahe weg. Kann man Analytics nicht ohne Einbindung nutzen?
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

11

Dienstag, 3. Januar 2017, 08:49

Hallo Tom,

ok, da hab ich gute Nachrichten, es gibt für Burning Board auch ein Plugin, welches du ins ACP laden kannst und wo du nur den Tracking-Code selber eintragen mußt. Also, nicht das ganze Script-Snippet, welches du bei der Anmeldung für ein Googel-Analytics Konto erhälst in den Quellcode einfügen, sondern lediglich die Tracking-Nummer. Aber das siehst du dann in deinem Admin-Bereich, nachdem das Plugin installiert wurde.

Welches Plugin für dich in Frage kommt mußt du dir ansehen:

Google Analytics 1.0.3

Google Analytics 2.0.0

Google Analytics Integration 1.0.2

Ich würde das letzte nehmen, falls es mit deiner Forums-Version passt, ansonsten das in dem ersten Link. Runterladen nach Registrierung, aber das bist du sicherlich schon bei Woltlab.

Nicht vergessen, die Datenschutzbestimmungen verlangen einen Hinweis für die User auf Google-Analytics und einen Link oder Button, um dieses ablehnen zu können:

Google Analytics datenschutzkonform einsetzen

Wie das aussieht kannst du hier sehen: (Unterer Absatz)

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Das heißt, dem User wird mit dem dortigem Link ein Tool zur Verfügung gestellt, Google Analytics abzuschalten. Den Link könntest du direkt übernehmen und in deinem Datenschutzhinweis, wie in dem Beispiel, einarbeiten.

Bei so viel Mühe bleibt noch die Frage, will man das wirklich??? :S

Bis das Tracking dann losgeht und du die ersten Statistiken abfragen kannst, braucht es dann eine Weile. Wie lange kann ich nicht sagen. Vielleicht auch nur ein paar Stunden.

Das du nicht am Code herumspielen möchtest, ist verständlich, normalerweise passiert aber nichts, wenn die richtige Strategie zugrundeliegt. Und die besagt, dass man von den Dateien, die du mit einem FTP-Client runterlädst, um sie zu verändern, vorher eine Sicherungskopie machst. Jede Änderung, die nicht funktioniert, kann durch Einspielen der Sicherheitskopie (natürlich wieder richtig umbenennen) rückgängig gemacht werden.

Richtig schlau ist es, sich sogar das Forum lokal auf der eigenen Festplatte zu spiegeln und alle Änderungen erst dort auf Tauglichkeit und Fehlerfrreiheit zu prüfen, um dann das Online-Forum in Angriff zu nehmen. Aber natürlich geht es auch ohne, wenn man die Struktur des Forums und die Datenbank als frisches Backup gesichert hat. So ein Backup kann man jederzeit auch wieder 'aufspielen'.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 728

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Januar 2017, 12:20

Naja, dann lassen wir es lieber. :wink: Wir haben ja sowieso die Verheißung, dass Gottes Wort, wenn es ausgesprochen wird, nicht leer zurückkommt.

Jes 55,11 genauso soll auch mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht: es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es gesandt habe!
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Werbung © CodeDev