Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:49

Kennt jemand die Glaubensgemeinschaft 'Way to Live' (WTL)?

Hallo ihr Lieben,

weiss jemand hier etwas über die Glaubensgemeinschaft WTL (way to live)? In der Nähe wo ich wohne, gabs vor einigen Jahren die Freie Christengemeinde (charismatisch/pfingstlerisch) welche sich aber dann aufgelöst hat. Seit einiger Zeit sind einige jener 'Leiter' der damaligen FCG nun bei WTL, haben diese Gemeinschaft womöglich auch gegründet. Da ich mittlerweile weiss, dass in Pfingstgemeinden ein Irrgeist herrscht, habe ich die Befürchtung, dass dieser auch in die WTL mitgezogen ist. Kennt jemand diese wohl neue 'Kirche'? Und wenn ja, habt ihr Informationen dazu?

Herzlichen Dank schon mal und Gottes Segen,

Marlis

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juni 2017, 11:24

Hallo Marlis,

eine kurze Recherche hat noch nichts ergeben. Kennst du eventuell die Homepage oder Predigten auf YouTube. Habe auch anderweitig nachgefragt. Kann aber noch eine Weile dauern, bis eine Antwort kommt.

LG

Tom_Admin
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

3

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:47

Hallo Marlis,

ich könnte mir vorstellen, dass du 'Way to Life' meinst und nicht 'Way to Live'.

Way to Life

4

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:56

Es gibt eine Seite www.wtlswiss.ch, macht für mich keinen sehr vertrauenswürdigen Eindruck. Wenn da steht "Gott ist definitiv daran interressiert, dass Menschen ein erfülltes Leben haben" und dann Joh. 10/10 zitiert wird, da denke ich immer gleich es geht mehr um den Menschen und sein Wohlbefinden als um Jesus.. aber da liege ich vielleicht auch falsch. :)

5

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:12

Hallo Annelie,

wahrscheinlicher ist dein Link. Die bieten dort Hefte von Frans du Plessis an vom 'Prophetischen Dienst Schweiz' http://www.prophetischerdienst.ch/index.php?id=ueber-uns

Ich konnte mir nicht vorstellen, dass sich eine biblische Gruppe Way to Live (Wege (Art) zu Leben) nennt, anstatt Way to Life (Wege zum Leben), welches einen völlig anderen Sinn ergibt. Welche Leute dort beteiligt sind sieht man im Predigtarchiv.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:12

Es gibt eine Seite www.wtlswiss.ch, macht für mich keinen sehr vertrauenswürdigen Eindruck.


Ja, das scheint es zu sein. Ich habe einmal kurz in eine Predigt reingehört. Klingt nicht wild überzogen, sondern eher gemäßigt. Allerdings mache ich persönlich um solche Werke einen Bogen. Ich werde immer stutzig, wenn eine gewisse Methode angepriesen wird, mit der das Leben angeblich besser funktionieren soll. Diese Ratgeber sind meist mehr psychologisch aufgebaut, als dass sie die volle biblische Lehre bringen. Ob das jetzt dort der Fall ist, kann ich nicht sagen. Möglich wäre es, muss aber nicht sein. Auch die Konservativen haben ihre Bibelkurse, darum soll diesen Leute hier zuerst einmal nichts falsches unterstellt werden! Es muss aber auch nicht alles gut sein, was aus Amerika rüberschwappt, (da bin ich schon allzu oft enttäuscht worden.) Erfahrung macht meistens klüger.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

7

Mittwoch, 21. Juni 2017, 17:13

War auch mal auf der Seite www.wtlswiss.ch

Dort steht: Unsere Vision ist u. a........ Menschen, die Gottes Gnade und Gottes Kraft erfahren haben für ihre Lebensmission zuzubereiten. Sie sollen gestärkt, motiviert, geschult und befähigt werden und zu geistlich und sozial kompetenten Persönlichkeiten heranwachsen, welche in der Lage sind Schlüsselpositionen in der Wirtschaft, Politik, Erziehungswesen und im allgemeinen gesellschaftlichen Leben einzunehmen, damit Reich Gottes auf allen Ebenen etabliert werden kann.


Das Reich Gottes auf Erden in Schlüsselpositionen etablieren? Hmmm.... hört sich irgendwie schon ein bißchen komisch an. Finde ich das nur? ?(

8

Mittwoch, 21. Juni 2017, 19:26

Hallo Christina,

ist mir auch suspekt. Klingt ja wie bei den Freimaurern. Schlüsselpositionen sind Machtpositionen aus denen heraus jemand etwas bewirken kann. Klingt nicht biblisch, mehr nach Psychodynamiken zur Lebensoptimierung und Einnahme einer Hauptrolle oder Funktion, um so die Welt zu verändern.
Ich wüßte nicht, das die Bibel davon spricht, dass für den Menschen eine solche Aufgabe vorgesehen ist.

9

Mittwoch, 21. Juni 2017, 19:42

Hallo Karyopse,

ja, das war auch so mein erstes Bauchgefühl, als ich diese Formulierung las. Doch Jesus sagt: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt." Also ist diese Gruppierung wohl mit Vorsicht zu genießen. Gut zu wissen, dass ich das anscheinend nicht nur allein so empfinde. :) Man kann nur immer wieder sagen: Prüfet alles und das Gute behaltet.

10

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:17

Danke euch allen herzlich für eure Antworten und Bemühungen, das ist sehr lieb.

Ja, es ist die Seite http://www.wtlswiss.ch/, Way to live. Diese Gruppe war früher eine Freikirche, mit Pfingstsegen usw. Es kam jedoch mit der Zeit zu Spaltungen und sie wurde aufgelöst. Nun erscheinen die Pastoren unter diesem neuen Namen. Händeauflegen, Geisttaufen, Dämonenaustreibungen usw. hatte ich damals in jener FCG alles am eigenen Leib erlebt und durch diese Handlungen ziemlichen Schaden genommen an meiner Psyche. Mitgemacht hab ich das Ganze, weil ich überzeugt war, dass die voll biblisch und vom Heiligen Geist geführt seien und handelten...

Ich hatte nun die leise Hoffnung, dass WTL mehr ist als nur ein Namenswechsel, aber das ist es dann wohl doch nicht... Es ist erschreckend wie sich Irrlehren überall einschleichen und grade bei neu zum Glauben gekommenen Menschen besteht schon eine Gefahr da an die Falschen zu geraten. Jedenfalls ist das mir damals so passiert. Und darum, weil ich Schlimmes erlebt habe dort, hab ich mich (noch) gar nicht getraut, die WTL online Predigten anzuhören, weil ich erst seit knapp vier Wochen wieder meinen Weg mit dem Herrn gehe. Obwohl meine Erlebnisse in jener Pfingstgemeinde über 20 Jahre zurück liegen, flammen die Angstgefühle wieder auf wenn ich mir vorstelle, da wieder reinzuhören... Das nur zur Erklärung warum ich (noch) nicht selber gross recherchiert habe... ich bin dran, so gut ich kann.

Nochmals lieben Dank euch allen

11

Donnerstag, 22. Juni 2017, 06:52

Hallo Marlis,

es besteht ja auch keine Notwendigkeit die Predigten dort zu hören oder dich näher mit der WTL zu befassen. Freue Dich über deine geistige Freiheit, dass deine Wege wieder gerade sind und beschäftige Dich mit geistig auferbauenden und stärkenden Dingen.
Trotz allem sind deine Erfahrungen auch wichtig, denn du weißt wie es sich anfühlt, mit den falschen Leuten und ihren Gedanken in Berührung zu kommen. Das gibt Orientierung, quasi einen inneren Kompaß. :-)

12

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:51

Hallo Karyopse,

da hast du völlig recht. Ich freue mich sehr, dass der Herr mich wieder zu sich zurückgeholt hat und meine Verletzungen heilt und ich nun meinen Weg mit ihm gehen darf. Das ist worauf ich achten will, dass ich immer mehr nach seinem Willen leben kann.

Wegen dem anhören der WTL Predigten gings mir einzig darum, herauszufinden, ob diese Gemeinschaft nun vielleicht doch noch bibeltreu geworden ist, aber aus Furcht dass mich die Ängste der Vergangenheit dadurch wieder einholen könnten, hab ich's gelassen und dafür mal im hier Forum nachgefragt. Es ist halt so, dass ich dort auch liebe Menschen kennengelernt habe, trotzdem gibt's für mich KEIN Zurück dorthin solange (noch) ein Irrgeist die Gemeinde vergiftet. Ich habe hier im Web echt liebe Geschwister in Christus gefunden und dafür bin ich von Herzen dankbar. Sie sind zur Zeit die einzige Glaubensgemeinschaft für mich, denn weder mein Lebenspartner noch meine Freunde gehen den Weg mit dem Herrn. Ich bete, dass der Herr sie alle noch zur Umkehr bewegt, denn es sind allesamt sehr liebe Menschen.

Nun wünsche ich dir einen gesegneten Tag.

LG, Marlis

Werbung © CodeDev