Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. September 2013, 20:37

Zionismus - Gut oder schlecht? (Verschwörungstheorien)

Hallo zusammen,

ich wollte hier mal eine kleine Umfrage starten: Ist der Zionismus gut oder schlecht? Ist an den Verschwörungstheorien was dran?

Ich persönlich glaube, dass an den Vermutungen etwas dran sein könnte, dass es im Judentum eine Strömung gibt, die den Messias an die Macht bringen will, in einem Tempel auf dem Zionsberg. Der Zionismus. Es gibt Belege dafür, dass eine jüdische Elite in den USA dies anstrebt (die Quellen gebe ich später an). Was ist davon zu halten? Wir wissen ja, dass Jesus Christus der wahre Messias Israels ist. Doch diese Elite scheint dies nicht zu wissen. Wir wissen auch, dass vor dem 2. Kommen des Herrn Jesus der Antichrist als Messias und der falsche Prophet (aus Israel) auftreten werden und die Mehrheit Israels wird ihm folgen. Nun sind ja schon Bestrebungen im Gange, die den 3. Tempel bauen wollen. Wir wissen auch, dass dies Jesus vorausgesagt hat, als er auf das Buch Daniel verwiesen hat. Israel ist nach wie vor noch nicht erlöst. Sollen wir den Zionismus unterstützen und ihn in diesem Forum positiv bewerten, oder sollen wir vorsichtig sein und ihn ablehnen. Was meint ihr?

Hier die Quellen:

http://www.youtube.com/watch?v=gJBm-ZILnmY

Natürlich sind diese Quellen nicht fehlerfrei und nicht christlich interpretiert, aber sie können zum Nachdenken anregen. Also nicht die Auslegung glauben, die der Autor von sich gibt, denn er bringt hier echte, erfüllte Prophetie und die Verschwörung durcheinander. Aber die Grundaussage, dass es eine Verschwörung gibt, könnte stimmen.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. September 2013, 20:55

Die Rothschilds ( http://de.wikipedia.org/wiki/Rothschild ) , eine der einflussreichsten Banker Familien in den USA und der Welt, sind Juden und sie scheinen den Zionismus zu unterstützen:

http://www.youtube.com/watch?v=UKv8onIbX0A

http://www.youtube.com/watch?v=pyRQa1YHkFM

http://www.youtube.com/watch?v=dbh83-KdDpc
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. September 2013, 21:11

Man sollte jetzt keinesfalls in das Denkschema verfallen, dass es eine jüdische Weltverschwörung gäbe und die Juden die Wurzel allen Übels wären. Das wäre wiederum falsch. Aber man kann auch nicht leugnen, dass von einem falsch verstanden Zionismus eine große Gefahr ausgeht. Eine Gefahr, die sich diese Leute selber wahrscheinlich gar nicht bewusst sind. Folgende Worte Jesu in Bezug auf Israel sind leider auch heute noch aktuell:

Joh 5,43 Ich bin im Namen meines Vaters gekommen, und ihr nehmt mich nicht an. Wenn ein anderer in seinem eigenen Namen kommt, den werdet ihr annehmen.

Wie gesagt, ein Ablehnen Israels ist genauso falsch wie ein Gutheißen, dass alles, was sie tun, gut wäre.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

4

Montag, 23. September 2013, 21:44

Ein bisschen gegoogelt… Ein Verschwörungstheoretiker, der äußerst antiisraelische Meinung vertritt.

http://detlefnolde.wordpress.com/2010/06…-politik-macht/

Natürlich ist er auch herzlich willkommen Bei der „Muslim Markt“

http://muslimmarkt.de/interview/2007/eggert.htm

Seine antisemitische und antiisraelische Haltung ist mehr als offensichtlich. Wieder mal sind die Juden Schuld.

http://www.onlinezeitung24.de/article/3989/cpage7

Was sagt GOTT über Zion?

Es ist ganz eindeutig in den Prophetien, dass GOTT Sein auserwähltes Volk zurückbringt in das verheißene Land. Und es ist auch in einem der Zeichen der Letzten Zeiten. Zionismus aber tut gerade auf diese Verheißungen von GOTT hinweisen.

Also werden die Erlösten des HERRN wiederkehren und gen Zion kommen mit Jauchzen, und ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie erfassen, aber Kummer und Seufzen wird entfliehen. 12 Ich, ich bin es, der euch tröstet.
Jes 51,11-12

Ich finde es brandgefährlich diese Art von Antizionismus gerade in eine Zeit, wo Antisemitismus immer Stärker wird und ausbreitet.
Signatur von »Liora« Lehre mich tun dein Wohlgefallen! denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande!
Psalm 143,10

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. September 2013, 22:01

Sicherlich hast Du Recht. Dass Israel im Land ist, ist Gottes Werk. Aber man sollte auch nicht vergessen, dass zwischen dem Einzug ins Land und dem zweiten Kommen des Herrn Jesus eine Zeit kommen wird, wo der Antichrist und der falsche Prophet die Masse des jüdischen Volkes kontrollieren werden. Viele werden der Verführung auf den Leim gehen. Das hat nichts mit Für- oder Gegen Israel zu tun, sondern ist eine biblische Tatsache. Was wäre, wenn an den Verschwörungsgerüchten tatsächlich etwas dran wäre und eine Verschwörung tatsächlich planen würde, einen neuen Messias zu präsentieren?
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

6

Montag, 23. September 2013, 22:14

Lieber Tom!

GOTT, JHWH ist GOTT Israels. Wir wissen aus der Geschichte, dass Epiphanes, der Prtototyp für Antichrist von der Juden nicht akzepriert wurde und deswegen fand statt der Auftand der Makkabäer. Siehe Ursprung der Hanukka.

Was die Zukunft bringt, weiss GOTT, ER der ALLMÄCHTIGE hält die Geschichte in Sein Hand.

Wir sollten eher darauf konzentrieren, das wir nicht verführt werden.

Es wird für die ganze Welt das Trübsal kommen:

Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Macht gegeben über alle Geschlechter und Völker und Zungen und Nationen. 8 Und alle Bewohner der Erde werden es anbeten, deren Namen nicht geschrieben sind im Lebensbuche des Lammes, das geschlachtet ist, von Grundlegung der Welt an. 9 Hat jemand ein Ohr, der höre!
Offb 13,7-9
Signatur von »Liora« Lehre mich tun dein Wohlgefallen! denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande!
Psalm 143,10

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Liora« (23. September 2013, 22:20)


7

Montag, 23. September 2013, 22:52

Ausserdem ich kenne sehr wohl viele Webseiten, wo mit solche Verschwörungstheoretiker regelrechte Hetze gegen Israel und das jüdische Volk betrieben wird.

In der Bibel wissen wir dass für Israel sehr schwere Zeiten kommen werden, weil die ganze Welt gegen Israel sein wird. Aber die Bibel schreibt auch darüber welche fürchterliche Gericht kommen wird, die gegen Israel gekämpft haben. Dies Kampf richtet sich nicht in erste Linie gegen Israel, sonder gegen GOTT, Der Israel erwählt hat.

Siehe, ich mache Jerusalem zum Taumelkelch für alle Völker ringsum, und auch gegen Juda wird es gehen bei der Belagerung Jerusalems. 3 Und es soll geschehen an jenem Tage, daß ich Jerusalem zum Laststein für alle Völker machen werde; alle, die ihn heben wollen, werden sich daran wund reißen; und alle Nationen der Erde werden sich gegen sie versammeln. 4 An jenem Tage, spricht der HERR, will ich alle Rosse mit Scheu und ihre Reiter mit Wahnsinn schlagen; aber über das Haus Juda will ich meine Augen offen halten, und alle Rosse der Völker will ich mit Blindheit schlagen.
Sach 12,
Signatur von »Liora« Lehre mich tun dein Wohlgefallen! denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande!
Psalm 143,10

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. September 2013, 11:44

Ja, stimmt schon. Es gab in der Vergangenheit viele Theorien darüber, ob es eine jüdische Weltverschwörung gibt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Protokolle_der_Weisen_von_Zion

Es wurde dazu benutzt, die Judenverfolgungen zu rechtfertigen. Leider ist dies immer noch tief im Denken der Menschen verankert.

Jes 8,12 Nennt nicht alles Verschwörung, was dieses Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was es fürchtet, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht davor!
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. September 2013, 11:57

Hier noch ein Artikel von Liora dazu:

Was sagt die Bibel über Weltverschwörungstheorien?
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Werbung © CodeDev