Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: endzeit-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 09:36

Bargeld und EC-Karte verschwinden im Jahr 2018

Offenbarung 13,17 rückt immer näher:

Offb 13,17 und daß niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

Beim Bäcker, im Taxi oder im Supermarkt: Immer seltener wird in Deutschland mit Bargeld bezahlt. Handelsfirmen prophezeien, dass im Jahr 2018 EC- und Kreditkarten durch das Smartphone ersetzt werden...

Quelle und weiterlesen: http://www.welt.de/finanzen/article12510…-Jahr-2018.html
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

2

Samstag, 11. April 2015, 11:50

Facebook und Marc Zuckerberg

Dazu würde dann auch parallel diese Entwicklung passen: Facebook soll in Zukunft das Internet vollständig ersetzen (!!!):

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/me…r-13509720.html


Zuckerberg ist sowieso seit einigen Jahren mein persönlicher "Favorit" für den falschen Propheten; er ist Jude von Abstammung, dazu Atheist, und im Jahr 2018 wird er 33 Jahre alt sein - genauso alt wie Jesus, als sein Dienst auf der Erde den Höhepunkt erreichte.

Geboren im Jahr 1984, fällt der gleichnamige Roman von George Orwell in geistlicher Parallele direkt auf. Oder nicht?

:rolleyes:


LG, Annabel
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. April 2015, 17:22

Naja, Zuckerberg hat das Charisma eines feuchten Waschlappens, dazu ist er ein Nerd. Evil_Smiley Möglich wäre es sicherlich, mal sehen, was passiert.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Juli 2015, 08:42

Erster Schritt zur Bargeld-Abschaffung? NRW-Minister will Obergrenze für Barzahlung

In Ländern wie Italien darf man nur bis zu einer Grenze von 1000 Euro bar zahlen – alles darüber ist verboten. NRW-Finanzminister von Norbert Walter-Borjans (SPD) will für Deutschland eine ähnliche Regelung: Bei 2000 bis 3000 Euro soll Schluss sein - weil auch Schwarzgeldgeschäfte und Steuerhinterziehung in bar abliefen.

Quelle und weiterlesen: http://www.focus.de/finanzen/news/barzah…id_4794731.html
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

5

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 16:45

Neuigkeiten!? Schweden ist mal wieder "Vorreiter" - ob in Sachen Multikulti oder bargeldloser Zahlungsverkehr:

Bargeldverbot: Schweden als Musterschüler und Taktgeber für alle anderen

Die bargeldlose Gesellschaft – Traum und wichtiger Baustein der Globalisten, der seit vielen Jahren an verschiedensten Fronten realisiert wird. Mit neuen Techniken, wie Venen-Scannern, Gesichtserkennung, Spracherkennung, Iris-Scans bis hin – ganz neu in dieser „Hitliste“ – zur Identitätserkennung mit Hilfe von Tränenflüssigkeit soll den Menschen das bargeldlose Bezahlen schmackhaft gemacht und das Bargeld per se als rückständig, antiquiert und unhygienisch dargestellt werden. Schließlich ist jeder Einkauf ohne Bares einfacher, angenehmer und sicherer – insbesondere wenn man beispielsweise die neue biometrische Kreditkarte Zwipe verwendet.

Schöne neue Welt eben, wenn man den Versprechungen glauben mag.

Gleichzeitig müssen wir feststellen, wie der Einsatz von Bargeld immer mehr durch die internationale Bankenmafia und deren Erfüllunsgehilfen aus der Politik marginalisiert wird – bis dahin, dass die Nutzung von habtischem Geld pauschal mit Geldwäsche und Terrorisms in Verbindung gebracht wird. Der „Krieg“ gegen das Bargeld wird bereits massivst geführt. Von den Zentralbanken, den gesteuerten Politdarstellern und natürlich von den Steuerbehörden.

Neben Israel und Indien ist es vor allem Schweden, das bei der Abschaffung des Bargeldes (und damit bei der Abschaffung bürgerlicher Freiheitsrechte) führend ist. Alle drei haben ihre Hausaufgaben gemacht und Rahmenwerke geschaffen, die ihre jeweiligen Bevölkerungen in eine bargeldlose Gesellschaft verwandeln.

1661 hatte die damalige Regierung Schwedens die erste Banknote der Welt herausgegeben. Ironischerweise ist es wiederum Schweden, das wohl als erstes Land der Welt das Bargeld vollständig abschaffen/verbieten wird. Dabei nutzt die schwedische Regierung geschickt den „Technikglauben“ der Bevölkerung, um das Bargeld obsolet werden zu lassen.


Weiterlesen hier...(16.10.2015)

Ich hatte vor 1-2 Jahren schon mal von "Bitcoin" gehört und fand es in Bezug auf Offb13 eine interessante Idee. Was dieser Artikel jedoch hervorhebt, ist der wichtige Unterschied zwischen z. B. Bitcoin und Swish:

Während digitale Bezahlsysteme, wie Bitcoin, auf Freiwilligkeit, Dezentralisierung und Anonymität beruhen, basiert das hier vorgestellte System auf dem genauen Gegenteil. Es ist zentralisiert, verpflichtend, Daten werden immer und überall erhoben, es ist überwachend und kontrollierend – und löscht weitere Freiheitsrechte rigoros aus.

Naaaa? :P
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:38

Es ist immer wieder witzig, zu beobachten, dass das Bargeldverbot damit begründet wird, dass angeblich die Kriminalitätsrate gesenkt wird. Dabei ist ja gerade unser Zins- und Geldsystem das korrupteste, was man sich vorstellen kann. Der kleine Mann darf nicht mal 10 km/h zu schnell fahren, die Politiker setzen nach ihrem Gutdünken sämtliche Gesetze, die sie selber beschlossen haben, außer Kraft. Die Großen dürfen alles - auch Geschenke und Bestechung annehmen - aber wehe der kleine Mann wird erwischt. Da ist dann der Teufel los. Die Banken erzeugen das Geld aus dem Nichts und führen die Staaten in die Sklaverei, der kleine Mann darf nicht mal erben, ohne dass man ihm was abzwackt.
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

7

Freitag, 13. November 2015, 18:39

Apple-Chef Tim Cook: Die nächste Generation wird Bargeld nicht mehr kennen (12.11.2015)

Sehr interessanter Artikel zum Bargeld-Verbots-Thread:

Apple-Chef Tim Cook: Die nächste Generation wird Bargeld nicht mehr kennen

Witzigerweise hielt Cook seinen Vortrag vor Studenten des TRINITY-Colleges in Dublin... :D

Es wird aber, so denke ich, wohl nicht mehr so lange dauern, bis eine ganze Generation überhaupt kein Bargeld mehr kennen wird. Ich nehme an, diese Generation lebt bereits jetzt - dabei denke ich an die 90er Jahrgänge, die jetzt oder bald eine Familie gründen. Wenn er deren Kinder damit meint, das könnte dann wohl hinhauen. Ob diese aber selbst noch bargeldlos 'einkaufen' werden oder sogar selbst noch zu jung für die Praxis sein werden und es nur um das 'Kennen' von Bargeld geht...?
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Karyopse

unregistriert

8

Freitag, 13. November 2015, 19:03

Mit dem 'Malzeichen' kann man doch auch mit Bargeld bezahlen ;)

9

Mittwoch, 3. Februar 2016, 18:31

Bargeldverbot - es geht voran!

Die Sache muss ja nun auch mal weiter gehen, jetzt wird es langsam konkret (auch für Deutschland):

Bundesregierung will Bargeld beschränken (DWN 03.02.2016)

Größte norwegische Bank fordert Abschaffung des Bargeldes (KOPP Online 26.01.2016)


Baldige Einführung einer Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro erwartet (KOPP Online 03.02.2016)


Den Leuten muss das jetzt über die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismus vermittelt werden. Dabei geht es im Hintergrund um die aktuell größte Finanzkrise, die weltweit bevorsteht. Wird bis zum Crash wohl nicht mehr lange dauern.

Also mich persönlich ficht das nicht an. Weder haben wir überhaupt noch 5000 Euro auf dem Konto, noch bezahlen wir Beträge in dieser Höhe. Und der HERR ernährt uns doch!
:P
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

10

Dienstag, 22. März 2016, 15:53

Bitcoin und Co. - Neue Runde mit RSCoin der Britischen Zentralbank eingeläutet

Diese Nachricht passt nun auch wieder gut dazu, es geht also weiter voran in der Entwicklung der bargeldlosen Gesellschaft - jetzt auch mit Notenbank-Kontrollmöglichkeit!

Britische Notenbanker basteln an »gläserner« Bitcoin-Alternative: dem RSCoin

Ob jetzt die Fusion der Londoner und Frankfurter Börse auch noch was damit zutun haben/kriegen? Oder der "Brexit"? Irgendwie doch eigenartig, dass jetzt auf einmal ausgerechnet die Briten hier so aktiv sind/werden.

?(
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Tom_Admin

Administrator

  • »Tom_Admin« ist männlich
  • »Tom_Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 736

Wohnort: Unterroth

Beruf: Rebell

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. März 2016, 19:21

Machtwirtschaft - Finanzdiktatur & Überwachungsstaat (2016)

Dazu passt auch:



Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=KktJAb87vQQ

Machtwirtschaft, Finanzdiktatur und die totale Kontrolle und Überwachung der Bevölkerung! So soll der Europäische Superstaat aussehen! Unter dem Vorwand der Krisen-Bekämpfung hebelt die Finanzelite Grund- und Menschenrechte aus!

:..erledigt..:
Signatur von »Tom_Admin« Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (Psalm 46,8)
•Tom_Admins Ebooks kann man hier kaufen•

12

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:13

Bargeldverbot: Es beginnt ab Mai 2016 beim 500-Euro-Schein

Ja, die nächsten Schritte werden absehbar:

EZB zieht 500-Euro-Scheine schon heimlich ein (Die Welt 01.05.2016)

Ich finde die Argumente gegen den 500-Euro-Schein immer wieder witzig. Gerade größere Bargeschäfte z. B. beim Juwelier oder Einlagen bei Banken nehmen jetzt noch mehr Platz weg (größerer Raumbedarf für kleinere Stückelung). Dabei sind doch gerade die Münzen (vor allem das kleine Kupfergeld) im Vergleich für die Banken viel unrentabler und teurer.

Nicht NUR Kriminelle benutzen 500-Euro-Scheine. Das ist total lächerlich.

:tongue:
Signatur von »Annabel66« MARANATHA!

Denn suche ich jetzt Menschen zufrieden zu stellen oder Gott? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich Christi Sklave nicht. (Gal 1,10) // ...sondern so, wie wir von Gott bewährt worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, also reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. (1. Thess 2,4)

Werbung © CodeDev